Ringstrasse 17, CH-3629 Kiesen/BE ¦ 033 221 88 22 office@infratrace.ch

24-Forum-Strasse

Das jährliche "Forum Strasse" in Olten am 26.3.2024 unter dem Zeichen der Dekarbonisierung im Tiefbau

Ein Meilenstein der Asphalt-Branche

Am 26.3.2024 fand das traditionelle "Forum Strasse" der IMP, Institut für Materialprüfung im Stadttheater Olten statt. Unter der Leitung von Dr. Christian Angst, VR-Präsident der IMP, konnte InfraTrace den aktuellen Stand der Projekte mit Pyrolysekohlenstoff in Asphalt präsentieren. Gegen 400 TeilnehmerInnen der Branche erhielten die aktuellsten Informationen und Erkenntnisse zur messbaren und effizienten CO2-Senkung in Asphalt.



Roland Christen, InfraTrace in der Q&A-Runde des Publikums, zusammen mit Dr. Christian Angst

Unter dem etwas provokativen Titel "Pflanzenkohle in Asphalt; Mehrwert oder Greenwashing? zeigte Roland Christen auf, wie Kohlenstoff aus biogenen Siedlungsabfällen zu einer massgeblichen CO2-Senkung führen wird.

Neu war für die Meisten, dass die Pyrolysetechnik für die Extraktion des wertvollen Kohlenstoffs uralt ist. Bereits in der Steinzeit wurde aus der Holzverschwelung Birkenpech und Holzessig gewonnen.

Beispiel einer modernen Pyrolyseanlage für Hackschnitzel. Standort Hofstatt/Luthern. Betrieb durch EnergyOcean

Paradigmenwechsel: Roland Christen zeigt auf, dass nicht Holzabfälle für Baustoffe als Kohlenstoff die beste Wahl sind. Diese sollten wir unbedingt für biologische Kreisläufe in Humus und Landwirtschaft reservieren.

Eine verblüffende Verwandtschaft zwischen Bitumen für Asphalt und einer Pyrolysekohle.

Test von InfraTrace aus dem Jahr 2021. Die wichtige Haftzug- und Scherhaftfestigkeit wurde mit einem Teststreifen vor der Ausfahrt eines Kieswerks demonstriert. Rund 200 schwere Achsen fuhren während 6 Monaten täglich darüber. Er blieb zu 90% intakt.

Leider hat dann der Kanton den Kreisel neu gemacht, so dass unser Test Geschichte wurde.

Eine Premiere wurde gezeigt: Deck- und Tragdeckschichten sind jetzt auch klimaneutral! Mit hervorragenden Einbaueigenschaften.

Von grossem Interesse am Vortrag war auch die Berechnung der Klimabilanz einer Tonne Asphalt. Auf die gesamte CH-Produktion von Asphalt von 5 Mio. Tonnen pro Jahr ergibt sich eine CO2-Senkung zwischen 250'000 bis 280'000 Tonnen!

Gelöst: Deck-, Trag- und Binderschichten sowie Tragdeckschichten lassen sich klima-neutral herstellen: Auch sogenannt kalte Dünnschichten erhalten eine vielversprechende Zukunft. Ebenfalls Niedertemperatur-Asphalt ist ein Gebot der Zukunft.

Zum Schluss ein spannender Hinweis: Kohlenstoff liegt in der 4. Hauptgruppe, zusammen mit Silizium. Diese Gruppe wird auch die Gerüstbildner genannt. Viele Antworten folglich, welche uns der Kohlenstoff zum Thema Klimaschutz noch liefern wird.
Wir müssen nur die richtigen Fragen dazu stellen.

Copyright

Copyright © 2024 für alle Inhalte bei InfraTrace GmbH - Allmendstrasse 6 - CH-3629 Kiesen - 4133 221 88 22 - office(at)infratrace.ch
Projektleitungen Kohlenstoff | GIS-Lösungen | CO2-Senkungskonzepte | Schulungen | StreetTrace® und InfraTrace® sind eingetragene Warenzeichen der InfraTrace GmbH

Über InfraTrace

Jahrzehntelange Erfahrung in der Begleitung von Industrieunternehmen bei technischen Umsetzungen und Neuheiten. Heute liegen die Schwerpunkte auf der Werterhaltung von Gemeindeinfrastrukturen mit Hilfe von Cloud-GIS-Anwendungen sowie CO2-relevanten Baustoffentwicklungen für Asphalt und Beton der Zukunft. Schulungen, Vorträge und Workshops runden das Angebot ab. Gute Fachkompetenzen in IT/GIS, Biochemie, Kohlenstoffchemie und allgemeine technische Bereiche.

InfraTrace bildet in ihrem weiten Netzwerk vielfältige Kompetenzkombinationen. Wir freuen uns auf ein erstes Gespräch.

Mail

Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe
Ungültige Eingabe